CDs+DVDs
  Aktuell     Tees     Gewürze     Gourmet     Bücher     Wellness     Zubehör     Geschenke     Info     Links  
Putumayo World-Music
Hörbücher
spezielle CDs
DVDs
Einkaufen:
Warenkorb anzeigen
0 Artikel
0.00 CHF
Zur Kasse gehen
Mein Konto
Allgemein:
Startseite
Biozertifikat
Video-Portrait
Newsletter
Hilfe
AGB
Impressum
Datenschutz
Kontakt

INDIEN HÖREN Silberfuchs Verlag

Das erste deutschsprachige Indien-Hörbuch auf CD.
Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kulturgeschichte Indiens von den Mythen bis in die Gegenwart.


klick = zoom

 

 

   
 
 
Varianten: 
Anzahl:   



Link zu Hörbeispielen

INDIEN HÖREN

Silberfuchs Verlag

Autor: Peter Pannke
Sprecher: Rufus Beck
Spielzeit: 80 Minuten

Das erste deutschsprachige Indien-Hörbuch auf CD.
Eine musikalisch illustrierte Reise durch die Kulturgeschichte Indiens von den Mythen bis in die Gegenwart.

Künstlerisch gestaltete CD-Edition von Roswitha Rösch mit 16seitigem Beiheft

Trackliste:

01 Ein Eber wühlt den Ozean auf: Schlangen-Mythen und die Indus-Kultur
02 Honigwind der Lippen: die Ureinwohner Indiens
03 Die vedische Zeit und die Entstehung des Hinduismus
04 Ein Buddhist auf dem Kaiserthron: das erste indische Grossreich
05 Die Gupta-Dynastie oder die Kunst des Begehrens
06 Der Jainismus oder Gewaltlosigkeit als Religion
07 Unruhige Zeiten: der Islam und das Sultanat von Delhi
08 Nahrung für die Seele: Bhakti-Kult und Sufismus
09 Eine Religion ohne Führer: der Sikhismus
10 Glanz und Superlative: das Reich der Grossmoguln
11 Ein Denkmal der Liebe: Taj Mahal und die indo-islamische Architektur
12 Was den Geist färbt: Krishna-Kult und „Dhrupad“-Musik
13 Nada: der Klang der Schöpfung
14 Ende der Toleranz und die Gründung der Britischen Ostindien-Kompanie
15 Leben in Britisch-Indien und der Universalgelehrte Tagore
16 Mahatma Gandhi und der gewaltlose Widerstand
17 Indiens Unabhängigkeit: der Pakt mit dem Schicksal
18 Licht und Schatten: Indiens Weg zum modernen Industriestaat
19 Das „masala-Format“: Bollywood und Indiens Filmindustrie
20 Verwandelte Elefanten: das alte und das neue Indien - eine moderne Tierfabel

Inhalt:

Mit seinem Gemisch von Sprachen, Religionen, Kulturen und Landschaften ist Indien ein Land der Superlative: Über 1 Milliarde Menschen leben hier eng zusammen. 80 % der Inder sind Hindus, mit knapp 15 % Muslimen hat Indien nach Indonesien und Pakistan die weltweit drittgrösste muslimische Bevölkerung. Beim hinduistischen Badefest „Kumbh Mela“ treffen sich alle 12 Jahre mehr als 70 Millionen Pilger, so viele Menschen wie nirgendwo sonst. Die indische Filmbranche liefert jährlich über 1000 Spielfilmen und stellt damit selbst Hollywood in den Schatten.
Inzwischen hat sich Indien auf einen rasanten Weg in die Zukunft begeben, dabei seine Vergangenheit aber noch längst nicht beiseite gelegt. Das Indien-Hörbuch wirft Schlaglichter auf die ungeheuer vielschichtige Geschichte und Gegenwart Indiens, das nicht ein einziges Land zu sein scheint, sondern ein ganzer Kontinent!
Der charismatische Schauspieler Rufus Beck entführt die Hörer in eine bunte, faszinierende Welt: zu weltschöpfenden Hindu-Göttern, weisen Ureinwohnern, heiligen Elefanten, badenden Pilgern, zu Tempeln aus Gold und Denkmälern der Liebe sowie in die Megastädte Delhi, Bangalore und Mumbai.
Die Indien-Experten Peter Pannke und Lisa Fehrenbach haben Mythen, Fakten, Sensationen und Zitate zusammengetragen und in über 50 Musikbeispiele des indischen Kulturkreises eingebettet, zu hören sind u. a. die weltweit einzigartigen Ragas für spezielle Tages- und Jahreszeiten.

Zusatz-Info:

Schirmherrschaft und Grusswort

Liebe Hörerinnen und Hörer des neuen Indien-Hörbuchs!
Es ist mir eine grosse Freude, Sie zu begrüssen und Ihnen viel Freude und reiche Erkenntnisse bei der Nutzung dieses Hörbuchs zu wünschen. Der Silberfuchs-Verlag hat sich grosse Verdienste um die Erschliessung der Kulturen der Welt durch Wort und Musik erworben. Indien spricht alle Sinne an, so intensiv, dass die Konzentration auf nur einen Sinn, die Wahrnehmung über das Gehör, besonders reizvoll erscheint. Im übrigen hat Indien eine ausgeprägte Musik- und eine ebenso eindrucksvolle Redekultur.
Lange Zeit hat Indien in unseren Augen vor allem seine Kultur ausgezeichnet. Um die Erschliessung der philosophischen und religiösen Erkenntnisse der Veden und Upanischaden haben sich gerade deutsche Gelehrte bemüht. Alte und neue indische Musik, klassischer Tanz und in letzter Zeit vor allem der indische Film werden über kleine Kreise von Kennern hinaus geschätzt. Ich habe trotzdem den Eindruck, dass es nötig ist, sich wieder mehr und vertieft mit indischer Geschichte und indischer Kultur zu beschäftigen. Vielleicht ging die Umstellung unseres Indienbildes in letzter Zeit von einem Land, das wir in erster Linie über seine Kultur und seine sozialen Probleme wahrgenommen haben, zu einem Land, das mindestens auch von grossen
wirtschaftlichen und technologischen Fortschritten bestimmt ist, etwas zu schnell.
Das „alte Indien“ ist ja nicht verschwunden! In jedem Falle können wir auch unsere neuen Wirtschafts- und Technologiepartnerschaften mit Indien nur wirklich pflegen, wenn wir uns intensiv mit Indiens Kultur beschäftigen. – Das neue Indien-Hörbuch kommt zur rechten Zeit!
Hans-Joachim Kiderlen, Botschafter a. D., Vorsitzender der Deutsch-Indischen Gesellschaft

_________________________________________________________________________
teeparadies 8574 Illighausen T 071 688 56 85 F 071 688 56 86 info@teeparadies.ch


CHINA HÖREN Silberfuchs Verlag
ARGENTINIEN HÖREN Silberfuchs Verlag